Italienisch lernen in Florenz

Wiege der Renaissance

Botticelli, Michelangelo, Leonardo da Vinci. Die Stadt am Arno ist der kulturelle Mittelpunkt der Toskana. Etwa ein Drittel aller italienischen Kunstschätze ist hier versammelt: In den weltberühmten Uffizien und Kirchen, auf den imposanten Plätzen, entlang mittelalterlicher Alleen und auf Fassaden. Das alles wird ergänzt durch die ausgeprägte Küche der Toskana, die Märkte, Geschäfteund malerischen Chianti-Dörfer ringsum.

Italienisch-Sprachkurse

        Erwachsene

  • Standard (20 Lektionen/Woche)
  • Intensiv (20+10 Lektionen/Woche)
  • Gruppen- & Einzelunterricht (20+5-10 Lektionen/Woche)
  • Privatunterricht (15 Lektionen/Woche)
  • La Dolce Vita

        Schulklassen

  • Intensivsprachwoche

Sehenswert

  • Santa Maria del Fiore, Piazza della Signoria, Palazzo Vecchio, Uffizien, Museo Nazionale del Bargello, Santa Croce, Santa Maria Novella, Galleria dell’Accademia, Ponte Vecchio, Palazzo Pitti, Boboli-Gärten, Piazzale Michelangelo.
  • Im Umkreis: Fiesole (6,5 km), Pisa (80 km), Siena (65 km), San Giminiano (50 km), Arezzo (90 km), Chianti (südlich von Florenz).

Gut zu wissen

  • Lage: Mittelitalien, 100 Kilometer südlich von Bologna
  • Region‎: Toskana
  • Größe: 100 km2 – 380.000 Einwohner

Unser Angebot für Sprachreisen nach Florenz:

Folgende weitere Kursorte haben wir in Italien:

Lucca, Mailand, Rom, Siena, Viareggio