Englisch lernen in Torquay

Ein Hauch von Monte Carlo

Feiner Sand und Palmen an der Englischen Riviera. Das milde, trockene Klima machte Torquay schon im 19. Jahrhundert zur „traditional British seasisde“. Die kleinen Sandstrände, die steilen Klippen und die exklusiven Hotels im Viktorianischen Stil stehen für Urlaubsfeeling à la Monaco. Tipp: Der Taufstein der erfolgreichen englischen Schriftstellering Agatha Christie in der All Saints'-Kirche.

Englisch-Sprachkurse

  • Standardkurs (20 Lektionen/Woche)
  • General English (20 Lektionen + 7 Module/Woche)
  • Intensivkurs (20+8 Lektionen + 7 Module/Woche)
  • English for Business (20+8 Lektionen + 7 Module/Woche)
  • IELTS-Vorbereitung (20+8 Lektionen + 7 Module/Woche)
  • Kurs 40+ (20 Lektionen/Woche + Freizeitprogramm)
  • Academic Semester/Year (5/6/8 Monate)

Sehenswert

  • Babbacombe Model Village, Bygones (Life-size Victorian Street), Dinosaur World, Cockington Village, Cockington Court und Country Park, Kents Cavern, Living Coasts, Torre Abbey, Oddicombe Beach, Babbacombe Beach Cliff Railway.
  • Im Umkreis: Exeter (35 km), Plymouth (55 km), Weymouth (125 km), Bristol (160 km), Stonehenge (170 km), Bath (190 km), Southampton (205 km).

Gut zu wissen

  • Lage: Südküste Englands
  • Grafschaft‎: Devon
  • Größe: 65.000 Einwohner

Unser Angebot für Sprachreisen nach Torquay:

Folgende weitere Kursorte haben wir in England:

Bath, Bournemouth, Brighton, Cambridge, Canterbury, Eastbourne, Goudhurst, Kent, Liverpool, London, Manchester, Oxford, Skegness, Worthing