SFA Sprachreisen

Schulbesuch
im Ausland

Lädt… aktualisiere Ergebnisse…

Spanien: Schulbesuch

Leben und lernen dort wo andere urlauben? Immer mehr österreichische SchülerInnen lernen Spanisch und wollen einen Teil ihrer Schulzeit im Königreich Spanien verbringen. Die Spanier sind bekannt für ihre offene und freundliche Art, aber natürlich auch für ihre Tapas, Fiestas, für Cervantes, Gaudi und Picasso, den Flamenco und natürlich großartigen Fußball! Das späte Abendessen (frühestens um 20:00 Uhr!) ist „typisch spanisch“ und zu Beginn deines Aufenthalts sicherlich gewöhnungsbedürftig. Spanier sind aber auch für ihr Temperament und ihrer temperamentvollen Gespräche bekannt.

…..Und für ihre Herzlichkeit: Ein „Besito“ (Bussi) ist das typische Begrüßungsritual in Spanien. Du kannst also sicher sein, dass du sehr herzlich empfangen wirst und dich sicherlich sehr bald heimisch fühlen wirst.

In Spanien bieten wir den Schulbesuch insbesondere in Benalmádena an der Costa del Sol (ca. 20 km von Malaga entfernt) an. Benalmádena hat 70.000 Einwohner und ist ein beliebter Badeort, direkt am Mittelmeer. Alternativ können wir aber auch Platzierungen in anderen spanischen Regionen anbieten.

 

Spanisches Schulsystem

Die Schulpflicht beginnt  – wie in Österreich – mit sechs Jahren und besteht bis zu 16. Lebensjahr. Im Alter von sechs Jahren beginnt für alle Kinder die Educación Primera; anschließend folgt die weiterführende Bildung, die E.S.O. (Educación Secundario Obligatoria), die spanische SchülerInnen im Alter von 12 bis 16 Jahren besuchen. Danach kann man sich optional für weitere zwei Jahre E.S.O. entscheiden, um den Abschluss Bachillerato zu erlangen. Dieser qualifiziert für die Universität und entspricht in etwa der österreichischen Matura.

Generell ist die gesamte Schulzeit in drei Ciclos unterteilt, jeweils zwei Schuljahre (Cursos) werden immer zu einem Ciclo zusammengefasst. Innerhalb eines Ciclos können die SchülerInnen nicht sitzen bleiben. Nur wenn innerhalb von zwei Jahren die angeforderten Leistungen nicht erreicht werden, muss das letzte Schuljahr wiederholt werden.

Schulbesuch bedeutet, dass du in den Schulablauf einer spanischen Schule integriert bist.  Zumindest 1,5 Lernjahre in Spanisch bzw. Sprachniveau B1 ist Voraussetzung für eine positive Platzierung.

Der Lehrplan beinhaltet ein umfassendes Programm schulischer Themen in Naturwissenschaften, Humanistik sowie Sprachen (Englisch, Französisch). Zusätzlich bietet die Schule an den Nachmittagen Sport, Theater, etc. an. Der Unterricht erfolgt von Montag bis Freitag zwischen 8:30 Uhr und 14:30 Uhr (außer im September und Juni; Unterrichtszeiten da: 9:00 Uhr – 14:00 Uhr). Du musst keine Schuluniform tragen!

Schuljahr

Das spanische Schuljahr ist in Semester geteilt; generell findet der Schulbeginn Mitte September statt; das Schuljahr endet in der dritten Juniwoche.

Wann kann ich in das Programm einsteigen?

  • September (1 Trimester, 1 Semester oder 1 Schuljahr)
  • nach den Weihnachtsferien (Anfang Jänner)

Ferien

Im Schuljahr finden zweiwöchige Weihnachtsferien, einwöchige Ferien Ende Februar (semina blanca) und einwöchige Osterferien statt. Die Ferien verbringst du wahlweise in Spanien oder zu Hause in Österreich.

An- und Abreise

Die Anreise ist für das Wochenende vor Schulbeginn vorgesehen, die Abreise für den Samstag oder Sonntag nach Ende des Schulbesuches.

Flüge

Die Flugbuchung wird von deinen Eltern selbständig organisiert. Wir empfehlen eine Flugbuchung unter www.austrian.com oder www.airberlin.com.

Betreuung vor Ort

Du wirst von einem/r VertreterIn unserer Partnerorganisation am Flughafen abgeholt und zu deiner Gastfamilie gebracht. Während deines gesamten Aufenthaltes wird dir ein/e spanische/r AnsprechpartnerIn (TutorIn) zur Seite gestellt. Diese/r wird dich bei allen Unklarheiten beraten bzw. während des gesamten Aufenthaltes für dich da sein.

Gastfamilie

Es ist uns bewusst, dass die richtige Gastfamilie wesentlich zum Wohlfühlen im Ausland beiträgt! Unsere Gastfamilien werden sorgfältig ausgewählt und regelmäßig kontrolliert.

Die Spanier sind bekannt für ihre Gastfreundschaft – sie lieben es ausländische Jugendliche bei sich zu haben. Die meisten der Gastfamilien haben selbst Kinder und/oder schon GastschülerInnen bei sich aufgenommen und wohnen in der Nähe der Schule. Bei der Gastfamilie wirst du in einen Einzelzimmer untergebracht und erhältst Vollverpflegung.

Anhand deines Profils wird vom Veranstalter eine passende Gastfamilie ausgewählt. Gerne können wir natürlich Wünsche (wie z.B. Allergien, Vegetarier) berücksichtigen.

Programmkosten

  • 1 Schuljahr (Mitte September bis Schulschluss, Mitte Juni): € 8.490,–
  • 1 Semester (September bis Jänner oder Jänner bis Schulschluss): € 6.390,–
  • 1 Trimester (September bis Dezember): € 5.790,–

Die definitiven Programmkosten sind von der tatsächlichen Länge des Aufenthaltes bzw. der entsprechenden Wochenanzahl abhängig.

Folgende Leistungen sind im Programmpreis inbegriffen:

  • Betreuung am Flughafen Málaga durch eine/n MitarbeiterIn der örtlichen Partnerorganisation  bei Ankunft und Abreise, sowie der Transfer zu und von der Gastfamilie am Ankunfts- und Abresietag
  • Platzierung und Unterkunft bei einer ausgewählten Familie
  • Vollverpflegung (an den Unterrichtstagen Mittagessen an der Schule oder Luchpaket)
  • Persönliche Betreuung vor Ort durch örtliche Betreuer
  • Unterricht an der Schule im Gastland
  • Zeugnis/Bestätigung/Zertifikat

Folgende Leistungen sind in den Programmkosten nicht inbegriffen:

  • Reisekosten
  • Versicherungen
  • Impfungen (soweit erforderlich)
  • Taschengeld für persönliche Ausgaben (Kleidung, Hygieneartikel, etc.)
  • Kosten für örtliche Transportmittel (Schulbus, ca. € 35,- pro Monat)
  • Unterrichtsmaterialien (Schulbücher) sowie diverse Schulgebühren, die mit dem Schulbesuch verbunden sind (Gebühren für freiwillige Schul- und Freizeitaktivitäten, Schulmaterial, etc.)

Zahlung

Bei Erhalt des Vertrages sind 20% des Rechnungsbetrages sofort fällig. Die Restzahlung sollte 6 Wochen vor Reiseantritt erfolgen.

Anmeldung

Für die Anmeldung erhältst du ein ausführliches Anmeldeformular, das du uns vollständig ausgefüllt übersendest. Die Anmeldung sollte mindestens drei Monate vor Beginn des Programms bei uns eintreffen, in Einzelfällen können wir auch kurzfristigere Platzierungen durchführen.  In der Folge schlagen wir dir eine Schule vor  (Website der Schule). Dann entscheidest du gemeinsam mit deinen Eltern, ob der Aufenthalt in dieser Schule gebucht wird. Im Falle einer positiven Entscheidung wirst du gemeinsam mit deinen Eltern zu einem persönlichen Gespräch in unser Büro in Wien oder Salzburg eingeladen.  Alternativ kann das Gespräch auch via Skype stattfinden. Dabei wirst du im Detail über die Kultur, das Wohnen bei einer Gastfamilie und das Schulsystem informiert und hast natürlich die Möglichkeit darüber hinaus offene Fragen abzuklären.

Buchung

Du bzw. deine Eltern erhalten einen Vermittlungsvertrag, mit dem die Aufnahme in das Programm „Schulbesuch im Ausland“ garantiert wird. Nach Unterzeichnung des Vertrages senden wir deinen Eltern die Buchungsbestätigung/Rechnung mit den Kontaktdaten des Veranstalters. Anschließend bekommst du ein Gastfamilienprofil und kannst bereits mit der Gastfamilie Kontakt aufnehmen.

Anfrage

Felder mit * sind Pflichtfelder!

Vorname
Nachname
Termin (von)
Termin (bis)
E-Mail
Telefon/Handy
Kommentar

Mit Ihrer Anfrage stimmen Sie der Übermittlung von Informations- und Werbezusendungen zu. Diese Zustimmung können Sie jederzeit widerrufen.

Top

Wir freuen uns auf Ihre Anfrage!

Felder mit * sind Pflichtfelder!

Vorname
Nachname

Mit Ihrer Anfrage stimmen Sie der Übermittlung von Informations- und Werbezusendungen zu. Diese Zustimmung können Sie jederzeit widerrufen.

Felder mit * sind Pflichtfelder!

Wir freuen uns auf Ihre Anfrage!

Kursort
Terminwunsch
Alter
Vorname
Nachname
Telefon/Handy

Mit Ihrer Anfrage stimmen Sie der Übermittlung von Informations- und Werbezusendungen zu. Diese Zustimmung können Sie jederzeit widerrufen.