SFA Sprachreisen ist Vermittler der angebotenen Schulbesuche im Sinne der allgemeinen Reisebedingungen, des Konsumentenschutzgesetzes und § 23 UstG in den jeweils letztgültigen Fassungen. SFA führt die entsprechenden Buchungen im Namen und im Auftrag der TeilnehmerInnen durch und haftet für die sorgfältige Auswahl der Leistungsträger. Diese bzw. die jeweiligen Veranstalter werden in der Rechnung bzw. Buchungsbestätigung ausgewiesen.

Du musst

  • mindestens 14 Jahre und maximal 18 Jahre alt sein
  • zum Zeitpunkt der Abreise noch SchülerIn sein
  • zumindest durchschnittliche Kenntnisse der jeweiligen Sprache haben.

Die meisten österreichischen SchülerInnen gehen in der 9. oder 10. Schulstufe; SchülerInnen der BHS in der 10. oder 11. Schulstufe ins Ausland.

Um deinen Platz im Programm sicherzustellen, sollte deine Anmeldung zumindest drei Monate im Voraus erfolgen. In Einzelfällen können wir auch kurzfristige Anmeldungen erfüllen. Beachte, dass die Anzahl der Schul- und Unterbringungsplätze im jeweiligen Gastland beschränkt ist.

Für die Anmeldung erhältst du ein ausführliches Anmeldeformular, das du uns vollständig ausgefüllt übersendest. Die Anmeldung sollte mindestens drei Monate vor Beginn des Programms bei uns eintreffen, in Einzelfällen können wir auch kurzfristigere Platzierungen durchführen. In der Folge schlagen wir dir eine Schule vor (Website der Schule). Dann entscheidest du gemeinsam mit deinen Eltern, ob der Aufenthalt in dieser Schule gebucht wird. Im Falle einer positiven Entscheidung wirst du gemeinsam mit deinen Eltern zu einem persönlichen Gespräch in unser Büro in Wien oder Salzburg eingeladen. Alternativ kann das Gespräch auch via Skype stattfinden. Dabei wirst du im Detail über die jeweilige Kultur, das Wohnen bei einer Gastfamilie und das Schulsystem informiert und hast die Möglichkeit darüber hinaus offene Fragen abzuklären.

Die vereinbarten Preise sind auf Grund der Unterbringungs- und Schultarife und  den zum Erstellungsstag des Vermittlungsvertrages gültigen Devisenkurse erstellt. Bei wesentlichen Veränderungen dieser Kalkulationselemente müssen wir uns bis zur Vertragsunterzeichnung Korrekturen der Preise vorbehalten. Dies gilt auch bei Irrtum und Druckfehlern.

Bei Erhalt des unterzeichneten Vermittlungsvertrags ist eine Anzahlung in der Höhe von 20% der Rechnungskosten sofort fällig. die Restzahlung ist sechs Wochen vor Reiseantritt fällig.  Sollte die Bezahlung nicht fristgerecht erfolgen, behaltet sich SFA Sprachreisen vor, die Buchung nicht zu berücksichtigen, jedoch Kosten in Höhe der zu diesem Zeitpunkt fälligen Rücktrittsgebühren in Rechnung zu stellen.

Ein Rücktritt muss mit eingeschriebenem Brief an SFA Sprachreisen, Plösslgasse 4, 1040 Wien, erfolgen.

Bei Rücktritt berechnen wir folgende Gebühren:

  • Rücktritt bis 90 Tage vor Abreise: € 1.000,–
  • Rücktritt bis 60 Tage vor Abreise: 30% der Programmkosten, mind. € 1.000,–
  • Rücktritt bis 40 Tage vor Abreise: 40% der Programmkosten, mind. € 1.000,–
  • Rücktritt bis 1 Tag vor Abreise: 75% der Programmkosten
  • Rücktritt innerhalb von 24 Stunden vor Abreise: 100% der Programmkosten

Solltest du nach Ankunft im Gastland den Aufenthalt abbrechen beziehungsweise nicht weiter fortsetzen wollen, kann nichts rückerstattet werden. Zusätzlich entstehende Kosten aufgrund einer vorzeitigen Rückkehr nach Österreich müssen von dir bzw. deinen Eltern selbst getragen werden.

Personen mit schweren behandlungspflichtigen Organleiden, psychischen Störungen und Krankheiten des Nervensystems sind von der Teilnahme ausgeschlossen. SFA Sprachreisen behält sich das Recht vor, eine/n bereits ins Programm aufgenommene/n SchülerIn wieder zurückzuweisen, sollten nach Eingang des Gesundheitszeugnisses neue Erkenntnisse bezüglich Krankheiten festgestellt werden oder nach Eingang des unterzeichneten Vermittlungsvertrages Umstände bekannt werden, die den Bestimmungen der Partnerorganisationen nicht entsprechen.

Du bzw. deine Eltern sind verpflichtet, eventuelle Mängel an Unterkunft, Verpflegung und Unterricht unverzüglich nach Feststellung derselben  dem Veranstalter und dem SFA Sprachreisen Büro in Wien schriftlich zu melden und Abhilfe zu verlangen. Bei Nichteinhaltung dieser Verpflichtung bestehen keine Ersatzansprüche.

Alle Schäden, welche du während der Reise oder während des Aufenthalts verursachst, gehen zu deinen Lasten. Bist du minderjährig, haften deine Eltern.

Der Veranstalter behält sich das Recht vor, dich wegen eines Vergehens gegen Verhaltensregeln oder gesetzlichen Bestimmungen abzumahnen und bei fortgesetzter Widersetzlichkeit, mutwilliger Sachbeschädigung, bei Straftaten u.ä. gegebenenfalls vom Programm auszuschließen bzw. nach Hause zu schicken.   Deine Eltern gewährleisten deine jederzeitige Abholung am Zielort. Alle damit verbundenen Kosten (Telefongebühren, Reisekosten, etc.) gehen zu Lasten deiner Eltern. Auch in diesem Fall besteht kein Anspruch auf Rückvergütung der anteilsmäßigen Programmkosten.

Ist der Veranstalter gezwungen, einen vereinbarten Aufenthalt wegen Ereignissen höherer Gewalt, Streik, kriegerischer Ereignisse, Terror oder behördlicher Maßnahmen abzusagen oder das Programm wesentlich zu ändern, bietet diese nach Möglichkeit einen gleichwertigen Ersatzaufenthalt an. In diesen Fällen kann innerhalb von 14 Tagen nach Mitteilung der Änderung bzw. Absage vom Vertrag kostenfrei zurückgetreten werden. Weitere Ansprüche gegenüber dem Veranstalter und SFA Sprachreisen insbesondere Schadenersatzansprüche sind ausgeschlossen.