Eine sehr schöne und gelungene Sprachwoche für alle Beteiligten.

Wir hatten einen tollen Aufenthalt in Irland. Sogar das Wetter war schön bis sehr schön. Der Lehrer der Schule hatte viel Geduld und konnte den Kindern einige Dinge vermitteln... . Die Gastfamilien waren in "Fußwegreichweite" zur Schule und wirklich toll ausgewählt. Unsere "Gastfamilie" war auch sehr nett. Wir brachten nicht nur unser komplettes Programm durch sondern besuchten auch Bray´s Head und den Cliffwalk und am vorletzten Tag Malahide Castle. Alle drei "Ausflüge" können Sie weiter empfehlen. Bray´s Head ist eine schöne kleine Wanderung und geht sich super nach dem Sealife aus. Für den Cliffwalk sollte man am besten das Wochenende nehmen, in eine Richtung gehen und dann mit dem Zug zurückfahren. Für Malahide reicht auch ein Nachmittag. Dublin besuchten wir 2 mal , einmal mit Stephen (Orientation Tour) und einmal am Wochenende alleine. Wax Museum war sehr interessant, auch das kostenlose Naturmuseum und das kostenlose Historische Museum (Moorleichen!) beeindruckten die Kinder und sind relativ leicht zu finden. Kleinere Probleme (Heimweh, nicht essen wollen, ein lästiger Schüler,...) wurden sofort von der Schule angesprochen und aus dem "Weg geräumt". Die Iren sind wirklich ein sehr kontaktfreudiges, höfliches und nettes Volk. Wir machten nur die besten Erfahrungen! Danke noch einmal an Sie und alle Mitarbeiter von SFA und auch danke an die beiden Geschäftsführer! Diese tolle Reise wird noch viel positiven Gesprächsstoff liefern. Übrigens: Viele Kinder flogen das erste Mal! Ein tolles Erlebnis!

Es gab heuer überhaupt keine Beschwerden bezüglich der Gastfamilien. Die Familien waren sehr hilfsbereit und freundlich zu den Kindern. Vielen Dank für die rasche Lösung des Problems mit den Eintritten in Hastings und Brighton. Mich hat heuer besonders gefreut, dass Schüler, von denen ich es nicht erwartet hätte, sehr aus sich herausgehen und die Vorteile annehmen, die sich aus so einer Reise ergeben. Manche wiederum haben sehr wenig gesprochen, was für die Gasteltern vermutlich nicht immer sehr einfach war. Danke für die gute Zusammenarbeit!

Wir hatten wirklich eine schöne Reise ! Danke herzlichst für Ihre so freundliche und vor allem auch geduldige Betreuung. Es hat alles bestens geklappt!!! Außerdem hatten wir das Glück, eine ausgesprochen interessierte und anhängliche Gruppe mitzuhaben, die nie gejammert hat und alles sehen wollte ( "..wenn wir schon mal da sind"). Sowas erfreut das Lehrerherz natürlich! Gegen Ende der Woche meinten die Schüler dann: "Wir sind fix und fertig, aber es ist so schön!!" Den Abend mit Ihrem Chef haben wir auch richtig genossen. So entspannt und unterhaltsam hätte ich mir dieses Treffen nie vorgestellt! Also, alles in allem eine wirklich gelungene Sprachreise!

Der Aufenthalt war von vorne bis hinten spitzenmäßig. Das Jugendgästehaus ist als Unterbringung 1A und auch die MitarbeiterInnen sind sehr hilfsbereit und freundlich. Mir würde wirklich nichts einfallen, was nicht gepasst hätte. Danke auch an Sie für die unkomplizierte und rasche Organisation, das machte es mir wiederum um einiges einfacher. Die Kinder waren mit den Zimmern und mit dem Programm auch sehr zufrieden und haben (glaube und hoffe ich) eine schöne Woche verbracht, die sie sicherlich nicht mehr vergessen!

Es hat einfach alles wunderbar geklappt. Es gibt wirklich keine großen Kritikpunkte. Sowohl die Organisation im Vorhinein, als auch die Betreuung vor Ort war spitze! Es war alles hervorragend organisiert. Dafür noch einmal: Vielen Dank! Wir würden im nächsten Schuljahr gerne wieder eine Sprachreise unternehmen! Vielen Dank an das gesamte SFA Team!

Wir sind alle wieder gut und wohlbehalten in Wien angekommen, es war alles zu unserer Zufriedenheit und den SchülerInnen hat es gut gefallen.

Es hat alles perfekt geklappt. Wir waren alle sehr sehr zufrieden! Vielen Dank für die tolle Organisation!!!

Die Reise selber war spitze! Die Schule sind ein wunderbares Institut und die zwei Englischkollegen, die auch mit waren, waren total begeistert und werden nächstes Jahr mit ihren 6. Klassen ebenfalls die gleiche Reise machen. Die Unterkunft im Hotel war super. Was Besseres konnte uns gar nicht passieren. Alle Gastfamilien, bis auf eine, waren perfekt und haben viel mit den Schülern gesprochen, und sich auch Zeit für die Schüler genommen. Alles in allem waren die Schüler begeistert!

Sprachinstitut, Organisation und Greenwich Tour waren zu unserer vollsten Zufriedenheit. Die Familien waren durchwegs herzlich, was man auch bei der Verabschiedung sehen konnte. Die Schüler waren von der Greenwich Tour und dem Unterricht sehr begeistert.