COVID - kostenfreies Storno

Die SFA Ampelabsicherung kann für Reisen mit SFA Sprachreisen von 1.1.2021 bis 31.12.2021, die mit Austrian Airlines, British Airways, Aer Lingus oder Air Malta durchgeführt werden, abgeschlossen werden.

Sollte keine Übernahme der Stornokosten durch die Republik Österreich bzw. die öffentliche Hand möglich sein, deckt die SFA Ampelabsicherung folgende Risken:

  • Wenn für die betroffene Schule bzw. Gruppe die Schulampel durch eine österreichische Behörde 35 Tage vor geplanter Reise auf Orange oder Rot steht; Storno muss bis 33 Tage vor Abreise erfolgen.
  • Wenn für die betroffene Schule bzw. Gruppe die Schulampel durch die zuständige österreichische Behörde ab 34 Tage bis Abreise auf Orange oder Rot gestellt wird; Storno muss unverzüglich erfolgen, jedenfalls aber vor Abreisetermin;
  • Wenn im Zielgebiet 14 Tage vor Abreise bei der Einreise Quarantänepflicht besteht. Storno muss unverzüglich erfolgen.
  • Wenn 14 Tage vor geplanter Abreise für Rückreisen aus dem Zielgebiet nach Österreich Quarantänepflicht in Österreich besteht. Storno muss unverzüglich erfolgen.
  • Wenn ein/e TeilnehmerIn ab 14 Tagen vor Abreise in Quarantäne ist, auch wenn diese nicht an Corona erkrankt ist.
     

Für Storni aus anderen Gründen/mit anderen Stornoterminen gelten die regulären Stornobedingungen von SFA. Die SFA Ampel Absicherung kann nur von TeilnehmerInnen von Schulgruppen, abgeschlossen werden. Es müssen mindestens 70% der TeilnehmerInnen der Gruppe diese abschließen. Der gesamte Reisepreis darf € 1.000,-  nicht überschreiten.Der Abschluss muss gleichzeitig mit Buchung erfolgen.

Prämie für Sprachreisen ins Ausland: € 20,-  pro TeilnehmerIn