In einer typisch englischen Internatsschule treffen sich während der Sommermonate SchülerInnen aus aller Welt. Alle wohnen, lernen und essen gemeinsam auf dem Areal des Campus und nutzen die umfangreiche Ausstattung der Internatsschule (z.B. Tennisplätze, Fußball- und Volleyballplatz, Sporthalle, etc.) für die Freizeitgestaltung. Die TeilnehmerInnen können so viele internationale Kontakte schließen. Die BetreuerInnen sind rund um die Uhr für die TeilnehmerInnen da. Der Campus befindet sich nordöstlich von der Stadt Dover, die zu Fuß oder mit dem Bus erreichbar ist.

An den Nachmittagen wird im Camp ein vielseitiges Programm angeboten. Die Teilnehmer werden ganztägig von Native Speakers und den KursleiterInnen betreut. Die Sportlichen können z.B. zwischen Basketball, Volleyball, Badminton und Fußball wählen. Wer seine Kreativität ausleben möchte, malt, bastelt oder schließt sich der internationalen Theatergruppe an. Abends stehen Quiz- und Talentshows, Disco, Karaoke, Kino und vieles mehr am Programm. Es sind Ausflüge z.B. nach Canterbury, London, Cambridge oder Brighton geplant.

SchülerInnen aus verschiedenen Ländern werden gemeinsam ausschließlich von Native Speakers unterrichtet. Vor allem dem Sprechen und Hören wird ein großer Teil des Unterrichts gewidmet. Die TeilnehmerInnen werden ihren Sprachkenntnissen entsprechend in die Klassen eingeteilt, wodurch der Nationalitätenmix unterschiedlich sein kann.

Wir legen großen Wert darauf, dass die Jugendlichen rund um die Uhr von einer deutschsprachigen Kursleitung begleitet werden. So beginnt die Betreuung bereits bei der Abreise der gesamten Gruppe in Wien und endet mit der Rückkehr nach Wien. Die vorrangige Aufgabe der Kursleitung ist es, für die Wünsche und Anliegen der SchülerInnen da zu sein und ihnen mit Rat und Tat zur Seite zu stehen.

Die Reise erfolgt von Wien mit Austrian. Der Treffpunkt mit den KursleiterInnen und den anderen TeilnehmerInnen ist der entsprechende Check-In Schalter in der Abflughalle Terminal 3 des Flughafens Wien. Der Transfer vom Zielflughafen in den Kursort erfolgt mit dem Bus. Die Gasteltern erwarten die TeilnehmerInnen beireits dort. Die Rückreise erfolgt in gleicher Weise.

Bei Reisen aus anderen Orten erfolgt die Reise ohne Betreuung. In diesen Fällen ist der Treffpunkt mit der Gruppe am Zielflughafen.

Bei eigener An- und/oder Abreise entfallen die Betreuung auf der Reise und der Versicherungsschutz. Die Transfers zur/von der Gastfamilie sind selbst zu organisieren und selbst zu bezahlen.

Reise: € 260,00

  • betreute Direktflugreise London ab/bis Wien
  • unbetreute Direktflugreise ab/bis München oder andere Abflughäfen (soweit Plätze verfügbar): Aufpreis € 100,00

Aufenthalt: € 1.990,00

  • Transfers im Ausland
  • Unterkunft: in den Wohnhäusern der Internatsschulen in Mehrbettzimmern mit Vollpension
  • Betreuung ab/bis Wien durch deutschsprachige und vor Ort zusätzlich durch einheimische KursleiterInnen
  • Unterricht: Internationaler Kurs Montag bis Freitag, 180 Minuten täglich, max. 15 SchülerInnen pro Klasse
  • Unterrichtsmaterial
  • Exkursionen, Freizeitprogramm wie im Text beschrieben
  • Reiseunfall- und Rückholversicherung
  • Teilnahmezertifikat
  • Infopaket zum Sprachcamp

Buchung

Felder mit * sind Pflichtfelder!

TeilnehmerIn (Daten wie im Reisepass angeführt)


Reisewunsch

Soweit nicht anders angeführt, erfolgen alle Flugreisen ab/bis Wien mit Betreuung.

Ich buche einen unbetreuten Direktflug zum Zielflughafen (Aufpreis € 100,-) – soweit Plätze verfügbar sind – aus folgendem Ort:


Unterbringung

Die Unterbringungswünsche werden nach Möglichkeit erfüllt.


Vergünstigungen


Schulinformation


Sonstige Anmerkungen


Stornoschutz

Der SFA Stornoschutz bietet dem Teilnehmer/der Teilnehmerin Sicherheit z.B im Falle einer Erkrankung oder eines Unfalls vor der Reise. Die Kosten der Sprachreise werden gemäß den SFA Stornoschutz Bedingungen erstattet. Die Prämie beträgt € 45,00 (Betreute Gruppenreise ins Ausland) bzw. € 35,00 (Sprachcamp in Österreich) und ist gemeinsam mit dem Anzahlungsbetrag einzuzahlen.


Daten des/der Erziehungsberechtigten

Anderer Rechnungsempfänger