Cookies & Datenschutz-Richtlinie

Wir freuen uns über Ihr Interesse an unserer Website. Da uns der Schutz Ihrer Privatsphäre sehr wichtig ist, informieren wir Sie gerne ausführlich über den Umgang mit Ihren Daten und versichern Ihnen, dass wir Ihre personenbezogenen Daten vertraulich behandeln.

Wir verarbeiten Ihre Daten ausschließlich auf Grundlage der gesetzlichen Bestimmungen (DSGVO, TKG 2003), weisen Sie allerdings darauf hin, dass die Datenübertragung im Internet grundsätzlich mit Sicherheitslücken bedacht sein kann und ein vollumfänglicher Schutz vor dem Zugriff durch Fremde nicht realisierbar ist.

Wir bitten Sie die folgenden Informationen zum Datenschutz auf unserer Website zur Kenntnis zu nehmen:

Die Nutzung von www.sfa-sprachreisen.at (im Folgenden kurz „Website“) inklusive aller Unterseiten ist grundsätzlich ohne Angabe von personenbezogenen Daten möglich. Inhaber und Betreiber der Website ist: SFA Sprach-, Bildungs- und Kulturreisen GmbH (im Folgenden kurz „SFA“) – Alle Kontaktinformationen und weiteren Daten finden Sie im Impressum.

Verantwortlicher ist die SFA Sprach-, Bildungs- und Kulturreisen GmbH – nachfolgend „SFA“ genannt. Kontaktinformationen und weitere Firmendaten zu SFA finden Sie im Impressum.

Der Websitebetreiber bzw. Seitenprovider erhebt Daten über Zugriffe auf die Seite und speichert diese als „Server-Logfiles“ ab. Folgende Daten werden so protokolliert:

  • Besuchte Website
  • Uhrzeit zum Zeitpunkt des Zugriffes
  • Menge der gesendeten Daten in Byte
  • Quelle/Verweis, von welchem Sie auf die Seite gelangten
  • Verwendeter Browser
  • Verwendetes Betriebssystem
  • Verwendete IP-Adresse

Die erhobenen Daten dienen lediglich statistischen Auswertungen und zur Verbesserung der Website. Die Server-Logfiles werden nachträglich nur bei Vorliegen konkreter Anhaltspunkte für eine rechtswidrige Nutzung geprüft.

Sie können unsere Website besuchen, ohne Angaben zu Ihrer Person zu machen. In diesem Fall speichern wir nur Zugriffsdaten ohne Personenbezug (z.B. verwendeter Webbrowser oder verwendetes Gerät) über Google Analytics. Diese Daten werden lediglich zur Verbesserung unserer Website ausgewertet und erlauben keinerlei Rückschluss auf Ihre Person.

Wenn Sie bei uns ein Formular (zum Zwecke einer Buchungsanfrage, Buchung, Katalogbestellung, Anfrage etc.) ausfüllen, speichern und verarbeiten wir Ihre personenbezogenen Daten im Rahmen der gesetzlichen Vorgaben, um Ihr Anliegen bestmöglich zu bearbeiten.

Personenbezogene Daten sind in diesem Fall Einzelangaben über persönliche oder sachliche Verhältnisse einer bestimmten oder bestimmbaren natürlichen oder juristischen Person. Dies betrifft insbesondere Name, Anschrift, Geburtsdatum, E-Mail-Adresse, Telefonnummer, Erziehungsberechtigte, Lehrjahre und Kurswünsche. Der Verarbeitung und Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten können Sie bei uns jederzeit widersprechen. Bei der Buchung bzw. Anfrage werden auch personenbezogene Daten von Minderjährigen erhoben. Stellen Sie bitte sicher, dass sämtliche Informationen, die sich auf Dritte beziehen, mit dem Einverständnis dieser Personen von Ihnen bereitgestellt werden.

Nein, SFA gibt keine personenbezogene Daten an Dritte weiter. Alle Ihre personenbezogenen und nicht-personenbezogenen Daten werden von SFA selbstverständlich vertraulich behandelt.

Um die Sicherheit der personenbezogenen Daten zu gewährleisten und die personenbezogenen Daten vor unberechtigtem Zugriff und Missbrauch durch Dritte zu schützen, ergreift SFA alle nach dem Stand der Technik gebotenen Maßnahmen, überprüft diese regelmäßig und passt diese gegebenenfalls dem Stand der Technik an. Um die Übertragung der persönlichen Daten so sicher wie möglich zu gestalten, setzt SFA bei allen Formularen die Sicherheitssoftware SSL (Secure Socket Layer) ein. Somit wird gewährleistet, dass die Datenübertragung verschlüsselt erfolgt.

Beim Besuch unserer Website werden Informationen in Form eines Cookies innerhalb Ihrer Browser-Software auf Ihrem Computer abgelegt. Ein Cookie ist eine kleine Datei aus Zahlen und Buchstaben, welche beim Zugriff bestimmter Websites auf ein Gerät (z.B. Computer, Smartphone) heruntergeladen wird. Cookies erlauben einer Website, das Gerät eines Benutzers zu erkennen und helfen der Website sich an Informationen über Präferenzen zu erinnern. Das heißt, Sie müssen Ihre Auswahl an Präferenzen beim Aufrufen der Website nicht jedes Mal neu eingeben. Die Dateien sind jedoch keiner bestimmten Person zuzuordnen. Durch den Einsatz von Cookies erhöht sich die Benutzerfreundlichkeit und Sicherheit unserer Website.

Es gibt viele verschiedene Arten von Cookies. Unsere Website verwendet folgende Arten:

  • Session Cookies: Dabei handelt es sich um temporäre Cookies, die nur in der Periode existieren, in der Sie auf die Website zugreifen bzw. bis Sie den Browser nach dem Zugriff auf die Website schließen. Diese Cookies helfen unserer Website sich zu erinnern, was Sie auf der vorherigen Seite eingegeben haben und vermeidet damit die wiederholte Eingabe von Informationen.
  • Tracking Cookies: Diese werden verwendet um sinnvolle Auswertungen über die Nutzung der Website zu bieten. Wir verwenden dabei Google Analytics zum Tracken unserer Website. Wenn Sie genau wissen wollen, wie Google Cookies verwendet, lesen Sie hier bitte die ständig aktualisierten Informationen: https://www.google.com/policies/technologies/cookies/

Die meisten Browser sind so eingestellt, dass sie Cookies automatisch akzeptieren. Wir verwenden Cookies nicht, um persönliche Informationen über Sie zu sammeln, die Sie identifizieren. Wollen Sie dennoch, die von der Website eingestellten Cookies beschränken, blockieren oder bereits erzeugte Cookies löschen, dann können Sie dies über die Einstellungen Ihres Browsers tun. Die Hilfe-Funktion Ihres Browsers oder das Handbuch Ihres Mobiltelefons können Ihnen mehr dazu sagen. Darüber hinaus besteht für Sie die Möglichkeit, die gespeicherten Cookies jederzeit von Ihrer Festplatte zu löschen. Durch die Deaktivierung von Cookies kann es zu einer eingeschränkten Nutzung der Webseite kommen.

Diese Website nutzt den Dienst „Google Analytics“, einen Webanalysedienst der Firma Google Inc. (1600 Amphitheatre Parkway Mountain View, CA 94043, USA), zur Analyse der Websitebenutzung durch Nutzer. Google Analytics verwendet „Cookies“ – Textdateien, welche auf Ihrem Endgerät gespeichert werden. Die durch die Cookies gesammelten Informationen werden im Regelfall an einen Google-Server in den USA gesandt und dort gespeichert.

Auf unserer Website greift die IP-Anonymisierung. Die IP-Adresse der Nutzer wird innerhalb der Mitgliedsstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum gekürzt und dadurch anonymisiert. So entfällt der Personenbezug Ihrer IP-Adresse. Im Rahmen der Vereinbarung zur Auftragsdatenvereinbarung, welche die Websitebetreiber mit der Google Inc. geschlossen haben, erstellt diese mithilfe der gesammelten Informationen eine Auswertung der Websitenutzung und der Websiteaktivität und erbringt mit der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen. Auch wird Google diese Informationen gegebenenfalls an Dritte übertragen, sofern dies gesetzlich vorgeschrieben oder soweit Dritte diese Daten im Auftrag von Google verarbeiten.

Google wird, nach eigenen Angaben, in keinem Fall Ihre IP-Adresse mit anderen Daten von Google in Verbindung bringen. Sie haben die Möglichkeit, die Speicherung des Cookies auf Ihrem Gerät zu verhindern, indem Sie in Ihrem Browser entsprechende Einstellungen vornehmen. Es ist nicht gewährleistet, dass Sie auf alle Funktionen dieser Website ohne Einschränkungen zugreifen können, wenn Ihr Browser keine Cookies zulässt.

Weiterhin können Sie durch ein Browser-Plugin verhindern, dass die durch Cookies gesammelten Informationen (inklusive Ihrer IP-Adresse) an die Google Inc. gesendet und von der Google Inc. genutzt werden. Die Aktivierung verhindert allerdings nicht, dass Informationen an Google übermittelt werden. Weitere Informationen zu der von Google bereitgestellten Deaktivierungsoption sowie zur Aktivierung dieser Option erhalten Sie unter https://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de

Mit der Nutzung unserer Website stimmen Sie der Nutzung von Google Analytics und der unter diesem Punkt beschriebenen Verwendung Ihrer Daten ausdrücklich zu. Weitere Informationen zur Datennutzung durch Google Inc. Finden Sie hier: https://support.google.com/analytics/answer/6004245?hl=de

 

Wir nutzen Hotjar, um die Bedürfnisse unserer Nutzer besser zu verstehen und das Angebot auf dieser Website zu optimieren.  Mithilfe der Technologie von Hotjar bekommen wir ein besseres Verständnis von den Erfahrungen unserer Nutzer (z.B. wieviel Zeit Nutzer auf welchen Seiten verbringen, welche Links sie anklicken, was sie mögen und was nicht etc.) und das hilft uns, unser Angebot am Feedback unserer Nutzer auszurichten. Hotjar arbeitet mit Cookies und anderen Technologien, um Informationen über das Verhalten unserer Nutzer und über ihre Endgeräte zu sammeln (insbesondere IP Adresse des Geräts (wird nur in anonymisierter Form erfasst und gespeichert), Bildschirmgröße, Gerätetyp (Unique Device Identifiers), Informationen  über den verwendeten Browser, Standort (nur Land), zum Anzeigen unserer Website bevorzugte Sprache). Hotjar speichert diese Informationen in einem pseudonymisierten Nutzerprofil.  Die Informationen werden weder von Hotjar noch von uns zur Identifizierung einzelner Nutzer verwendet oder mit weiteren Daten über einzelne Nutzer zusammengeführt. Rechtsgrundlage ist Art. 6 abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO. Weitere Informationen findest Du in Hotjars Datenschutzerklärung: www.hotjar.com/legal/policies/privacy

Du kannst der Speicherung eines Nutzerprofils und von Informationen über Deinen Besuch auf unserer Website durch Hotjar sowie dem Setzen von Hotjar Tracking Cookies auf anderen Websites über diesen Link widersprechen: https://www.hotjar.com/legal/compliance/opt-out

Wir verwenden auf unserer Website Plug-ins von AddThis der Firma Oracle America, Inc. (500 Oracle Parkway, Redwood Shores, CA 94065, USA). Mit diesen Plug-ins können Sie Inhalte unserer Website schnell und einfach mit anderen Menschen teilen. Wenn Sie eine Webseite mit einer AddThis-Funktion besuchen, können Daten von Ihnen an das Unternehmen AddThis übertragen, gespeichert und verarbeitet werden. Mit dieser Datenschutzerklärungen erfahren Sie warum wir AddThis verwenden, welche Daten verarbeitet werden und wie Sie diese Datenübertragung unterbinden können.

AddThis entwickelt unter anderem Software-Tools, die auf Websites eingebunden werden, um Usern das Verbreiten von Inhalten auf verschiedenen Social-Media-Kanälen oder per E-Mail zu ermöglichen. Darüber hinaus bietet AddThis auch Funktionen, die der Websiteanalyse dienen. Die gesammelten Daten werden auch genutzt, um Internetusern interessensbezogene Werbung anzubieten. Das Service wird von mehr als 15 Millionen Websitebetreibern weltweit in Anspruch genommen.

Durch die Nutzung der AddThis-Buttons können Sie interessante Inhalte unserer Webseite in verschiedenen Social-Media-Kanälen wie Facebook, Twitter, Instagram oder Pinterest teilen. Wenn Sie unsere Inhalte gut finden, freut es uns natürlich, wenn Sie diese auch mit Ihrer Social-Community teilen. Und am einfachsten geht das über die AddThis-Buttons.

Wenn Sie Inhalte mit AddThis teilen und Sie mit dem jeweiligen Social-Media-Konto angemeldet sind, können Daten wie beispielsweise der Besuch auf unserer Website und das Teilen von Inhalten dem Userkonto des entsprechenden Social-Media-Kanals zugeordnet werden. AddThis verwendet Cookies, Pixel, HTTP-Header und Browser Identifier, um Daten zu Ihrem Besucherverhalten zu sammeln. Zudem werden manche dieser Daten nach einer Pseudonymisierung mit Dritten geteilt.
Hier eine beispielhafte Auflistung der möglicherweise verarbeiteten Daten:

  • Eindeutige ID eines im Webbrowser platzierten Cookies
  • Adresse der besuchten Webseite
  • Zeitpunkt des Webseitenbesuches
  • Suchanfragen über die ein Besucher zur Seite mit AddThis gelangt ist
  • Verweildauer auf einer Webseite
  • Die IP-Adresse des Computers oder mobilen Gerätes
  • Mobile Werbe-IDs (Apple IDFA oder Google AAID)
  • In HTTP-Headern oder anderen verwendeten Übertragungsprotokollen enthaltene Informationen
  • Welches Programm auf dem Computer (Browser) oder welches Betriebssystem verwendet wurde (iOS)

AddThis verwendet Cookies, die wir im Folgenden beispielhaft und auszugsweise auflisten. Mehr zu den AddThis-Cookies finden Sie unter http://www.addthis.com/privacy/privacy-policy.

Wir verwenden auf unserer Webseite das Facebook-Pixel von Facebook. Dafür haben wir einen Code auf unserer Webseite implementiert. Der Facebook-Pixel ist ein Ausschnitt aus JavaScript-Code, der eine Ansammlung von Funktionen lädt, mit denen Facebook Ihre Userhandlungen verfolgen kann, sofern Sie über Facebook-Ads auf unsere Webseite gekommen sind. Wenn Sie beispielsweise ein Produkt auf unserer Webseite erwerben, wird das Facebook-Pixel ausgelöst und speichert Ihre Handlungen auf unserer Webseite in einem oder mehreren Cookies. Diese Cookies ermöglichen es Facebook Ihre Userdaten (Kundendaten wie IP-Adresse, User-ID) mit den Daten Ihres Facebook-Kontos abzugleichen. Dann löscht Facebook diese Daten wieder. Die erhobenen Daten sind für uns anonym und nicht einsehbar und werden nur im Rahmen von Werbeanzeigenschaltungen nutzbar. Wenn Sie selbst Facebook-User sind und angemeldet sind, wird der Besuch unserer Webseite automatisch Ihrem Facebook-Benutzerkonto zugeordnet.

Wir wollen unsere Dienstleistungen bzw. Produkte nur jenen Menschen zeigen, die sich auch wirklich dafür interessieren. Mithilfe von Facebook-Pixel können unsere Werbemaßnahmen besser auf Ihre Wünsche und Interessen abgestimmt werden. So bekommen Facebook-User (sofern sie personalisierte Werbung erlaubt haben) passende Werbung zu sehen. Weiters verwendet Facebook die erhobenen Daten zu Analysezwecken und eigenen Werbeanzeigen.

Sofern Sie bei Facebook angemeldet sind, können Sie Ihre Einstellungen für Werbeanzeigen unter https://www.facebook.com/ads/preferences/?entry_product=ad_settings_screen selbst verändern. Falls Sie kein Facebook-User sind, können Sie auf http://www.youronlinechoices.com/de/praferenzmanagement/ grundsätzlich Ihre nutzungsbasierte Online-Werbung verwalten. Dort haben Sie die Möglichkeit, Anbieter zu deaktivieren bzw. zu aktivieren.

Wenn Sie mehr über den Datenschutz von Facebook erfahren wollen, empfehlen wir Ihnen die eigenen Datenrichtlinien des Unternehmens auf https://www.facebook.com/policy.php.

 

Sie erhalten von uns im Rahmen des berechtigten Interesses Informationen über Sprach- und Bildungsreisen und disebzügliche Angebote, Sonderaktionen etc.

Sie haben das Recht, Ihre Einwilligung jederzeit durch schriftliche Mitteilung oder durch Klick auf den Abmeldelink im E-Mail-Newsletter zu widerrufen, ohne dass die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung berührt wird.

Unser Online-Angebot enthält möglicherweise Links zu anderen Websites. Diese Datenschutzerklärung erstreckt sich nicht auf andere Anbieter. Wir haben keinen Einfluss darauf, dass deren Betreiber die Datenschutzbestimmungen einhalten und übernehmen daher auch keine Verantwortung für Richtigkeit, Aktualität und Vollständigkeit der dort bereitgestellten Informationen.

Sie als Nutzer erhalten auf Antrag Ihrerseits in der Regel innerhalb eines Monats kostenlose Auskunft über den Namen und die Kontaktdaten des Verantwortlichen innerhalb der SFA Sprachreisen, welche personenbezogenen Daten über Sie gespeichert wurden, zu welchem Zweck dieser verwendet wurden, die Rechtsgrundlage für deren Verarbeitung, die Empfänger oder Kategorien von Empfängern der Daten sowie eine allfällige Absicht, die personenbezogenen Daten an ein Drittland oder eine internationale Organisationen zu übermitteln. Sofern Ihr Wunsch nicht mit einer gesetzlichen Pflicht zur Aufbewahrung von Daten (z. B. Vorratsdatenspeicherung) kollidiert, haben Sie ein Anrecht auf Berichtigung falscher Daten und auf die Sperrung oder Löschung Ihrer personenbezogenen Daten. Ebenso können Sie dieser Datenschutzerklärung widersprechen.

Sie erreichen uns unter folgenden Kontaktdaten:

SFA Sprach-, Bildungs- und Kulturreisen GmbH
Nußdorferstraße 4
5020 Salzburg
Email info@sfa-sprachreisen.at

Wenn Sie glauben, dass die Verarbeitung Ihrer Daten gegen das Datenschutzrecht verstößt oder Ihre datenschutzrechtlichen Ansprüche sonst in einer Weise verletzt worden sind, können Sie sich bei der Aufsichtsbehörde beschweren. In Österreich ist dies die Datenschutzbehörde.

 

1. Datenschutz durch SFA:
Die Verarbeitung personenbezogener Daten des Auftraggebers bzw. der Teilnehmer durch SFA erfolgt zum
Zweck der Vertragserfüllung auf Grundlage der freiwilligen Einwilligung des Auftraggebers (z.B. bei besonderen
Kategorien personenbezogener Daten [Gesundheitsdaten etc.]) des bestehenden Vertragsverhältnisses sowie
gesetzlicher Vorschriften.
Es besteht keine Verpflichtung zur Erteilung der Einwilligung (z.B. bei besonderen Kategorien personenbezogener
Daten) und zum Abschluss des Vertrages. Eine Nichterteilung der Einwilligung bzw. das Unterbleiben des
Vertragsabschlusses hat jedoch zur Folge, dass der Auftrag von SFA nicht übernommen werden kann.

2. Weiterverarbeitung:
Es wird vereinbart, dass eine Weiterverarbeitung der Daten nur zum Zweck der Vertragserfüllung durch SFA
sowie zum Zweck des Marketings in nicht einwilligungspflichtigen Formen, wie dem adressierten postalischen
Versand und dem elektronischen Versand von Direktwerbung im Rahmen des berechtigten Interesses, erfolgt.

3. Weitergabe:
Sämtliche Daten unterliegen der vereinbarten bzw. gesetzlichen Verpflichtung zur Verschwiegenheit und dem
Schutz personenbezogener Daten. Eine Weitergabe der Daten des Auftraggebers erfolgt, abgesehen von der
Weitergabe an wirtschaftstypische Empfänger wie Unterkünfte, Transportdienstleister, Versanddienstleister
etc., nur aufgrund gesetzlicher Grundlage bzw. in Abstimmung mit dem Auftraggeber.

4. Weitergabe an in Drittstaaten ansässige Verantwortliche/Auftragsverarbeiter:
Eine Weitergabe der personenbezogenen Daten an in Drittländern ansässige Verantwortliche und/oder
Auftragsverarbeiter erfolgt (auftragsspezifisch) nur, wenn eine Übermittlung der Daten zur Erfüllung des
Vertragsverhältnisses notwendig ist.

5. Speicherdauer:
Die Daten des Auftraggebers werden zum Zweck der Dokumentation und der Erfüllung
rechtlicher Verpflichtungen bis zu maximal dreißig Jahre nach Abschluss der Aufträge gespeichert.

6. Widerrufsrecht:
Der Auftraggeber hat das Recht, die Weiterverarbeitung seiner Daten zum Zwecke des nicht
einwilligungspflichtigen Marketings jederzeit zu widerrufen. Der Widerruf kann nur schriftlich erfolgen. Der
Erhalt elektronischer Werbung kann gegebenenfalls auch durch den Klick auf den z. B. im Newsletter integrierten
Abmeldelink erfolgen. In diesem Fall wird die weitere Verarbeitung, sofern keine andere Rechtsgrundlage
besteht, eingestellt. Die Rechtmäßigkeit der bis zum Widerruf verarbeiteten Daten wird durch den Widerruf nicht
berührt.

7. Widerspruchsrecht.:
Der Auftraggeber hat das Recht, der Verarbeitung seiner personenbezogenen Daten zum Zweck der
Direktwerbung zu widersprechen. Im Fall des Widerspruchs werden Ihre personenbezogenen Daten nicht zum
Zweck der Direktwerbung verarbeitet. Der Widerspruch kann nur schriftlich erfolgen.

8. Betroffenenrechte:
Der Auftraggeber bzw. der Teilnehmer haben das Recht auf Auskunft, Berichtigung und Löschung ihrer
personenbezogenen Daten, das Recht auf Einschränkung der Datenverarbeitung, das Recht auf
Datenübertragbarkeit und das Recht zur Beschwerde bei der Datenschutzbehörde (Österreichische
Datenschutzbehörde, Wickenburggasse 8, 1080 Wien, Telefon:
+43 1 531 15 - 202525, E-Mail: dsb@dsb.gv.at).

Stand 02/2021