Die landschaftliche Schönheit Irlands sowie die Gastfreundschaft und Herzlichkeit der Iren machen einen Sprachaufenthalt zu einem unvergesslichen Erlebnis. Die Sprachschule liegt in Bray, „Gate to an Irish Garden“ genannt, ca. 20 km südlich von Dublin direkt in der Dubliner Bucht. So lassen sich die Vorzüge des Aufenthalts im überschaubaren Ort mit der Erkundung der Hauptstadt Dublin und all ihrer Sehenswürdigkeiten verbinden. Die TeilnehmerInnen sind – so nicht anders gewünscht – ausschließlich mit SchülerInnen aus anderen Ländern bei den Gastfamilien untergebracht und werden täglich vom schuleigenen Bus zur Schule und den Freizeitaktivitäten gebracht und wieder abgeholt.

An den Nachmittagen finden vielseitige Kultur-, Sport- und Besichtigungsprogramme statt, die von Native Speakers und den KursleiterInnen betreut werden. Diese beinhalten einen Ganztagesausflug und Besichtigungen, welche zusammen mit SchülerInnen aus den verschiedensten Herkunftsländern durchgeführt werden. Dabei steht z.B.: ein Ausflug nach Dublin, Galway oder Kilkenny City & Castle an. An drei Abenden pro Woche sorgen z.B. Disco, Quizabende, Talentshows und Irish Dancing für Abwechslung und Unterhaltung.

SchülerInnen aus verschiedenen Ländern werden gemeinsam ausschließlich von Native Speakers unterrichtet. Vor allem dem Sprechen und Hören wird ein großer Teil des Unterrichts gewidmet. Die TeilnehmerInnen werden ihren Sprachkenntnissen entsprechend in die Klassen eingeteilt, wodurch der Nationalitätenmix unterschiedlich sein kann.

Wir legen großen Wert darauf, dass die Jugendlichen durchgehend eine deutschsprachige Kursleitung in der Nähe haben. So beginnt die Betreuung bereits bei der Abreise der gesamten Gruppe in Wien und endet mit der Rückkehr nach Wien. Die vorrangige Aufgabe der Kursleitung ist es, für die Wünsche und Anliegen der SchülerInnen da zu sein und ihnen mit Rat und Tat zur Seite zu stehen.

Die Reise erfolgt von Wien mit Aer Lingus. Der Treffpunkt mit den KursleiterInnen und den anderen TeilnehmerInnen ist der entsprechende Check-In Schalter in der Abflughalle Terminal 1 des Flughafens Wien. Der Transfer vom Zielflughafen in den Kursort erfolgt mit dem Bus. Die Gasteltern erwarten die TeilnehmerInnen beireits dort. Die Rückreise erfolgt in gleicher Weise

Bei Reisen aus anderen Orten erfolgt die Reise ohne Betreuung. In diesen Fällen ist der Treffpunkt mit der Gruppe am Zielflughafen.

Bei eigener An- und/oder Abreise entfallen die Betreuung auf der Reise und der Versicherungsschutz. Die Transfers zur/von der Gastfamilie sind selbst zu organisieren und selbst zu bezahlen.

Reise: € 300,00

  • betreute Direktflugreise Dublin ab/bis Wien
  • unbetreute Direktflugreise ab/bis München oder andere Abflughäfen (soweit Plätze verfügbar): Aufpreis € 100,00

 Aufenthalt: € 1.950,00

  • Transfers im Ausland
  • Unterkunft: Gastfamilien (Vollpension mit Lunchpaket)
  • täglicher Bustransfer (privat und/oder öffentlich) zur/von der Schule und zu/von den Freizeitaktivitäten
  • Betreuung ab/bis Wien durch deutschsprachige und vor Ort zusätzlich durch einheimische KursleiterInnen
  • Unterricht: Internationaler Kurs Montag bis Freitag, 180 Minuten täglich, max. 15 SchülerInnen pro Klasse
  • Unterrichtsmaterial
  • Exkursionen, Freizeitprogramm wie im Text beschrieben
  • Reiseunfall- und Rückholversicherung
  • Teilnahmezertifikat
  • Informationspaket zur Sprachreise
  • Welcomepaket in Bray/Dublin